Willkommen bei der Deutschen Gesellschaft für Roboter-assistierte Urologie

Sehr geehrte Damen und Herren,

als derzeitiger Vorsitzender begrüße ich Sie auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Roboter-assistierte Urologie (DGRU). Wir sind eine wissenschaftlich-medizinische Fachgesellschaft, die die Interessen von Medizinern und wissenschaftlichen Arbeitsgruppen vertritt, die sich mit Fragestellungen der Roboter-assistierten Urologie befassen. Die DGRU fördert den Erfahrungsaustausch, sowohl in der Praxis, als auch im nationalen und internationalen Bereich, das wissenschaftliche Engagement und die Forschung im Bereich der Roboter-assistierten Medizin.

Die Roboter-assistierte Urologie ist eine sehr junge Fachdisziplin, die erst seit dem Jahr 2000 Einzug in die Klinik gehalten hat. Die Entwicklung der Roboter-assistierten Urologie hat in den letzten Jahren in Deutschland einen enormen Aufschwung erlebt. Zahlreiche urologische Zentren haben sich der robotischen Urologie verschrieben. Mit der Roboter-assistierten radikalen Prostatektomie beim Prostatakrebs hat die Robotertechnik die alltägliche klinische Praxis erobert. Mittlerweile haben die Einsatzmöglichkeiten deutlich  zugenommen und darüber hinaus konnten viele wichtige Impulse im Bereich der operativen Techniken gesetzt werden, die sich sowohl auf die offene als auch die konventionell laparoskopische Urologie verbessernd ausgewirkt haben. Die Qualität der OP-Verfahren im urologischen Fachgebiet konnte sich damit insgesamt positiv weiterentwickeln.

Nochmals herzlich Willkommen auf der Homepage der DGRU

Prof. Dr. Andreas Manseck

 

Jetzt Mitglied werden!
Werden Sie ein Teil einer großartigen Gemeinschaft!